Gerhard Schaffer - Fachtherapeut für Psychotherapie (HPG)

Kontakt | Anfahrt | Impressum

 

Therapie, Unzufriedenheit, Krankheit

Das Ziel der Therapie ist die Auffindung der eigentlichen Ursachen von Schmerz, Krankheit, Angst, etc., deren Aufarbeitung und deren dauerhafte Behebung.

Viele Erlebnisse, die sich in unserem Gefühlsleben eingeprägt haben, uns teilweise nicht mehr bewusst sein müssen und unverarbeitet sind, wirken heute noch auf  intensive und meist unangenehme Art und Weise nach.

Gefühle, die uns heute das Leben erschweren (Unzufriedenheit, Schuld, Trauer, Einsamkeit) können von uns verstandesmäßig oft nicht zugeordnet werden und schränken uns in unserer persönlichen Freiheit ein.

In einem speziell entwickelten Therapieverfahren (Wachhypnose), bei dem der Körper des Patienten sehr tief entspannt ist, Teile des Bewusstseins jedoch vollkommen wach sind, gelingt es auf ganz eindrückliche Weise, dem Patienten selbst die Möglichkeit zu geben, auf die Ursache von Krankheit, Angst, Depression, Schuldgefühl, Schmerz usw. zu stoßen und wichtige Zusammenhänge und Begleitumstände zu erkennen.
 
Mit diesem Erkennen beginnt der eigentliche Teil der Therapie –
die Aufarbeitung und die Auflösung von Mustern und Blockaden.

Ängste überwinden, Lebenskraft, Blockaden

© MIOS Design!